... und das Wesentliche?

Spaß an der Arbeit ist ein Indikator dafür, ob Sie das Wesentliche Ihres Seins ausleben. Studien belegen, dass wir immer mehr arbeiten und immer weniger „abschalten“ (womit ich nicht nur Handys und Computer meine). Gleichzeitig identifizieren sich aber immer weniger Menschen mit dem, was sie tun. Das heißt: Der Spaß ist begrenzt. Das geht einerseits zulasten der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, andererseits resultiert daraus, dass sehr viele Menschen wahrscheinlich nicht glücklich und zufrieden sind. Wenn Sie daran in Ihrem Leben oder dem Ihrer Mitarbeiter etwas ändern möchten, sind Sie bei mir als Coach richtig.

Meine Coachings sind eine Reise an Ihren persönlichen Wesenskern. Ich leite Sie dazu an, das Wesentliche wieder stärker in den Mittelpunkt ihres Tuns zu stellen. Ihr Wesentliches ist der Schlüssel zu Ihrer Leistungskraft. Meine Überzeugung ist es, dass alles, was Sie für ein zufriedenes und erfolgreiches Leben brauchen, in Ihnen liegt.

Ich helfe Ihnen mit meinem ebenso zugewandten wie analytischen Coaching, verschüttete Potentiale zu entdecken und mehr Spaß in Ihrem Tun zu finden. Dafür kann ich zu Ihnen kommen, Sie können mich aber auch in meinen Räumen in einem 100 Jahre alten Haus Nahe am Starnberger See besuchen. Grundlage meiner Arbeit ist meine Lebens- und Berufserfahrung - nicht zuletzt als Geschäftsführerin eines Filmproduktions-Unternehmens - , sowie eine Ausbildung als Coach an der IHK München. Seit 20 Jahren bilde ich mich regelmäßig in verschiedenen psychologischen Verfahren und Techniken fort, wie Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg, Systemische Aufstellungen, Psycho-Drama, Pesso-Therapie und Atem-Therapie. Ein SZ-Interview mit mir zum Thema Coaching finden Sie hier.